Frauenhaus Fürth Logo Header
Navigation

Der Verein

Der Verein wurde 1990 gegründet und hat heute ca. 130 Mitglieder. Der Verein ist Träger des Frauenhauses. Das Haus wurde 1992 eröffnet und ist seit 1995 staatlich anerkannt.

Der Vereinsvorstand besteht aus fünf Frauen.

Die Leitung des Hauses, die Öffentlichkeitsarbeit, Teile der Verwaltung, sowie die Finanzverwaltung werden von den Vorstandsfrauen ehrenamtlich geleistet.

Erreichbarkeit rund um die Uhr

In der Vereinssatzung für das Fürther Frauenhaus haben wir uns verpflichtet, rund um die Uhr ansprechbar zu sein. Für Notaufnahmen außerhalb der Bürozeiten – das heißt nachts, am Wochenende und an Feiertagen – sind wir auf die Hilfe von ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen angewiesen.

Dafür ist es notwendig, dass die „Ehrenamtliche“ an vorher abgesprochenen Terminen zuverlässig telefonisch erreichbar ist, um die Aufnahme von Frauen in das Frauenhaus zu organisieren. Eine sorgfältige Einarbeitung für diese Rufbereitschaft und die fachliche Beratung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen wird von den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen übernommen.

Ein Erfahrungsaustausch findet in monatlichen, ehrenamtlichen Treffen statt. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen können alle Frauen werden, die bereit sind, unsere Arbeit zu unterstützen. Ein Telefon und ein Auto sind für diese Tätigkeit unerlässlich. Wenn Sie Interesse an unserer Arbeit haben und Sie es sich vorstellen können, uns als ehrenamtliche Mitarbeiterin zu unterstützen, rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne wochentags von 9:00 – 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 0911 72 90 08.

Mitgliedschaft

Der Verein „Frauenhaus Fürth – Hilfe für Frauen in Not e.V.“ wurde 1990 gegründet und hat heute ca. 120 Mitglieder. Menschen, die unsere Arbeit unterstützen wollen, sind sehr wichtig und für uns immer herzlich willkommen. In der Jahreshauptversammlung des Vereins haben Sie die Möglichkeit, direkt an der Gestaltung der Vereinsstruktur mitzuwirken. Unser Mindestbeitrag pro Jahr beträgt zur Zeit 20 Euro. Höhere freiwillige Mitgliedsbeiträge und Spenden sind jederzeit herzlich willkommen!
Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören.

Spenden

Finanzielle Spenden

Trotz staatlicher Unterstützung muss der Verein einen beträchtlichen Teil zum Unterhalt des Frauenhauses selbst aufbringen. In einem Haus, in dem so viele Menschen auf engem Raum zusammenleben und in dem viele Ein- und Auszüge stattfinden, sind Verschleiss und Abnutzung extrem hoch. Die Instandhaltung, Reparatur und Renovierung des Gebäudes wird zum Großteil vom Vorstand und den Mitarbeiterinnen in Eigenleistung erbracht. Die Neuanschaffung bzw. das Ersetzen des Mobiliars und der Ausstattung wird ausschließlich vom Verein getragen. Mit Ihrer Spende können Sie unsere Arbeit unterstützen.

Unsere Bankverbindung lautet:
Sparkasse Fürth
IBAN DE29 7625 0000 0000 0190 18
BIC BYLADEM1SFU
Ihre Spenden sind immer willkommen. Vielen Dank!

Sachspenden

Sachspenden können wir aus Platzgründen nur im begrenzten Umfang annehmen. Wir freuen uns aber immer über gut erhaltene

  • Damen- und Kinderkleidung
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Geschirr
  • Haushaltsgeräte
  • Kinderwagen
  • Spielsachen

Sollten Sie etwas spenden wollen, rufen Sie uns an, damit wir mit Ihnen eine Abholung besprechen können.

Praktikum

Praktikantinnen der Fachhochschulen sind uns willkommen. Leider können wir keine Praktikantinnen der Fachakademien für Sozialpädagogik betreuen. Wenn Sie Interesse an einem Praktikum im Frauenhaus haben, schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen!