LOGO FRAUENHAUS platzhalter
Presse
impressum.html
Kontakt
 

 

«Doppelpass» hilft Fürther Frauenhaus

Freude bei den Mitgliedern des Frauenhauses Fürth: Zusammen mit Uwe Gräfrath (2. v. li.), dem Geschäftsführer der Firma Flamme, überreichten Peter Boller (re.), Vizepräsident des Lions Club Fürth, und der Präsident des Zirndorfer Lions Clubs, Klaus Wehner (li.), einen Scheck über 6000 Euro an Silke Rick, die Vorsitzende des Trägervereins «Frauen in Not». Wie die «Doppelpass»-Spende, je zur Hälfte getragen von der Firma Flamme und den beiden Clubs, verwendet wird, steht schon fest. «Wir brauchen dringend neue Möbel», berichtet Silke Rick, die Bestellung hat sie dank guter Konditionen gleich bei Flamme aufgegeben. Erfreut war Rick vor allem über das unbürokratische Prozedere. «Einer der Pluspunkte, die unseren Verein auszeichnen», sagen Klaus Wehner und Peter Boller. «Wenn wir helfen, dann soll dies so rasch wie möglich gehen.» Und Unterstützung braucht das Frauenhaus immer. svo/Foto: Svoboda

Fürther Nachrichten, 06.03.2010

Doppelpass

Spenden